Rückgewinnung seltener Elemente
aus elektronischen Bauelementen
Für die Rückgewinnung von Edelmetallen aus Elektroschrott und anderen Ressourcen wird eine spezielle Form der Elektrolyse angewandt. In unserem einzigartigen Verfahren können alle Metalle gleichzeitig in Lösung gehen. Anschließend werden die Metalle einzeln gefällt. Die gefällten Metalle werden aufbereitet und stehen wieder zur Verfügung. Viele Edelmetalle aus der Industrie können zurückgewonnen werden wie: Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Zinn und Aluminium.
Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Verfahren ist, dass nicht jedes Metall aufwendig einzeln in Lösung gebracht werden muss.

Zudem können wir auch die Kunststoffe wieder aufschließen durch eine sogenannte Solvolyse. Das Prinzip ähnelt der Metallaufbereitung. Auch hier werden die Kunststoffe gelöst, um anschließend ausgefällt zu werden. So können sowohl die Metalle als auch die Kunststoffe wieder in das System zurückgeführt werden.